Am 17. September 2016 fand das Ehemaligentreffen der St.Petri Kinder- und Jugendhilfe statt. Rund 160 Gäste folgten der Einladung und fanden sich zur Feier in der Reithalle zusammen. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der Einrichtungsleiter André Rulfs alle anwesenden Gäste. Nach Grußworten durch den Vorstand der Stiftung, vertreten durch G. Muhle und dem Geschäftsführer der St.Petri Kinder und Jugendhilfe und der Diakonischen Jugendhilfe Bremen, Bernd Schmitt, wurde das Kuchen Büfett eröffnet. Bei Kaffee und leckeren Torten gab es Zeit zum Wiedersehen und Zeit miteinander ins Gespräch zu kommen.
Während der Veranstaltung waren die Gruppen auf dem Gelände geöffnet, was den Besuch der „alten“ Räume ermöglichte. Im Plenumsraum war das Fotoarchiv geöffnet, welches Alben mit Bildern aus den letzten 60 Jahren zeigte. Es konnte dort viel gestöbert werden und manche Geschichte wurde untereinander ausgetauscht. Der Heimrat stellte sich und seine Aufgabe den Gästen vor, und bot Gelegenheit in Gesprächen mit den Besuchern über die Situation heutiger Kinder und Jugendlichen in der St.Petri Kinder und Jugendhilfe zu berichten.
Zum Ausklang wurde durch die Küchencrew das Grill Büfett eröffnet, welches den Abschluss des Nachmittags, mit vielen interessanten Gesprächen und Anekdoten, manchmal auch mit bewegenden Momenten, bildete.

Das nächste Ehemaligentreffen findet im September 2021 statt.