Überblick Frühberatungsstelle Bremen Ost

Die Frühberatungsstelle Bremen Ost bietet werdenden Eltern und jungen Familien mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren Beratung und Unterstützung in allen Fragen zu dieser spannenden und herausfordernden neuen Lebensphase.

Bei der Frühberatungsstelle handelt es sich um ein niedrigschwelliges Angebot mit primär- und sekundärpräventivem Charakter. Die Frühberatung stärkt Eltern. Ein multiprofessionelles Team bestehend aus einer Sozialpädagogin, einer Psychologin, einer Hebamme und einer Kinderkrankenschwester bietet Unterstützung, Beratung und Orientierung in Erziehungsfragen, bei Fragen rund um die Schwangerschaft, der Versorgung und Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern, in Fragen der Alltagsorganisation, der Beziehungsentwicklung, der Gesundheit von Müttern, Vätern und Kindern und vielem mehr.

Das Angebot der Frühberatungsstelle umfasst offene Beratungszeiten, Einzelberatung sowie offene und geschlossene Gruppenangebote für (werdende) Familien, Väter und Mütter mit kleinen Kindern von 0 bis 3 Jahren. Die Angebotspalette reicht von der vertraulichen, kostenfreien Beratung über Infoabende beispielsweise zu Ernährungsfragen bis zum Raum für den Erfahrungsaustausch von Familien in ähnlichen Lebenssituationen.

Dabei verfolgen wir ein immersives Konzept. Der englische Begriff „immersion“ bedeutet wörtlich übersetzt „eintauchen oder einbetten“. Wir verwenden den Begriff, um zu verdeutlichen, dass wir unsere Arbeit in der Frühberatung an die Bedürfnisse der (werdenden) Eltern im jeweiligen Stadtteil anpassen, indem wir in die Lebenswelten vor Ort „eintauchen“.

Eine Besonderheit unseres Angebotes besteht darin, dass wir offene Sprechstunden im gesamten Bremer Osten und speziell an bekannten Standorten in den Stadtteilen Vahr, Blockdiek, Schwachhausen und in Bremen Horn-Lehe anbieten. Hierdurch verkürzen sich die Wege für (werdende) Eltern und wir können ggf. schnell und unkompliziert in weitere Angebote innerhalb bestehender Netzwerke vor Ort vermitteln.


Unser Angebot
  • Die Frühberatung beginnt mit der Schwangerschaft und reicht bis in das dritte Lebensjahr der Kinder.
  • Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich.
  • Die Frühberatung ist offen für alle Familien.
  • Die Frühberatung stärkt Eltern. Wir bieten Orientierung, Beratung und Unterstützung in Erziehungsfragen, bei Fragen zu Schwangerschaft und der Versorgung von Säuglingen und Kleinkindern, in Fragen der Alltagsorganisation, der Beziehungsentwicklung, bei Fragen zur Gesundheit von Vätern, Müttern und Kindern und vielem mehr.
  • Die Frühberatung vermittelt bei Bedarf weiter in passende Angebote des Gesundheitssystems oder der Kinder- und Jugendhilfe. Wir bieten Orientierung zu den breitgefächerten Angeboten für Schwangere, ihre Partner*innen und junge Familien und führen selbst Kurse zu relevanten Themen durch.

Alle unsere Räumlichkeiten sind kindgerecht eingerichtet, verfügen über Wickel- und Stillgelegenheiten und sind barrierefrei erreichbar.


Kontakt

Frühberatungsstelle Ost
Schwachhauser Heerstr. 293
28211 Bremen
Tel.: 0421 69909905
Email: fruehberatung.ost@stpetribremen.de

        -> zum Kontaktformular <-
 

Das Team

Gunda Schreiber (Diplom-Sozialpädagogin)
Heike Ewert (Diplom-Psychologin)
Heike Stegemann-Hinrichsen (Kinderkrankenschwester und Erzieherin in Ausbildung)
Ann-Katrin Maetze-Schmidt (Hebamme)

Standorte

 

Für weitere Informationen: Unsere Standorte und Angebote im Detail