Der Familienrat

Gemeinsam mit dem eigenen Netzwerk Lösungen entwickeln

Familien können in unterschiedlichsten Lebenslagen Unterstützung gebrauchen - etwa bei Trennung, Ausfall eines Elternteils oder anderen Veränderungen innerhalb der Familie. Auch Schwierigkeiten in der Schule oder Kita können ein Thema sein. Um gute Lösungen für die Kinder zu finden, kann ein Familienrat ein guter Weg sein.

Der Familienrat ist ein Treffen, bei dem Familien gemeinsam mit Freund*innen, Familienmitgliedern und anderen wichtigen Personen eigene Lösungen finden. Manche Familien wenden sich selbst an die Koordinator*innen, anderen wird der Familienrat von Institutionen, etwa dem Jugendamt, der Schule oder der Kita vorgeschlagen.

Am Tag des Familienrats entwickeln die Familie und ihr Netzwerk gemeinsam einen Plan mit Lösungen für die Zukunft. Wer dabei ist, entscheidet die Familie – unterstützt von den neutralen Koordinator*innen. Die verschiedenen Menschen am Tisch bringen neue Ideen und Perspektiven mit und so kann eine individuell zur Familie passende Lösung gefunden werden. Dabei tauchen häufig auch neue Möglichkeiten der Unterstützung innerhalb des Netzwerks auf.

Link zum Weserkurier Artikel ->

Wenn Sie Interesse oder noch Fragen zum Familienrat haben, informieren wir Sie gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch:

Elisabeth Jacobsen:
01525 6458543
elisabeth. jacobsen@stpetribremen.de

Julia Huber:
01525 6458512
julia.huber@stpetribremen.de

 

Das Projekt Familienrat in Hemelingen wird in Kooperation mit dem Amt für Soziale Dienste durchgeführt.