Anpfiff für den neuen Fußballplatz

Das ganze Jahr über – bei jedem Wetter – spielen die Kinder und Jugendlichen aus St. Petri und aus dem Stadtteil gemeinsam auf dem Platz Fußball. Hier trifft man sich nach der Schule und am Wochenende, hier findet die von St. Petri angebotene Fußball-AG statt. Der Platz ist für die Kinder und Jugendlichen von großer Bedeutung – für den Sport, aber auch als Treffpunkt und für das Knüpfen von Freundschaften.

„Seit vielen Jahren ist die Neugestaltung des Fußballplatzes auf dem Hauptgelände der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe ein großer Wunsch“, betont Ramona Buchholz, stellvertretende Einrichtungsleitung. Mit Hilfe einer Spendenkampagne mit verschiedenen Aktionen soll dieser Wunsch nun Wirklichkeit werden. Damit der Platz im neuen Glanz erstrahlen und dessen Funktionalität noch weiter verbessert werden kann, werden in den nächsten anderthalb Jahren Spenden gesammelt. Das Ziel: 100.000 Euro für den neuen Fußballplatz.

Geplant ist eine neue ebenerdige Spielfläche mit deutlichen Platzmarkierungen, stabilen Toren und fangfesten Netzen. „Derzeit erinnert der Fußballplatz eher an einen Bolzplatz mit vielen Löchern und Hügeln, die zu überwinden sind, bis der Ball im zerrissenen Netz landet. Viele Versuche den Fußballplatz zu begradigen scheiterten, weil das Geld dafür fehlte. Das soll sich nun ändern“, sagt Buchholz optimistisch. Sie hofft, mit der neuen Spendenkampagne, die sie mit ihren Mitarbeitenden zusammen entwickelt hat, viel Unterstützung für den neuen Fußballplatz zu bekommen.

Helfen Sie uns jetzt diesem Ziel ein Schritt näher zu kommen!

 

Spendenkonto:

Stiftung St. Petri Waisenhaus
Sparkasse Bremen
IBAN DE 67 2905 0101 0086 007374


Trikot-Verlosung:
Eine erste Aktion der Spendenkampagne ist das Verlosen eines ganz besonderen Trikots von Werder Bremen (Saison 17/18), auf dem nicht nur die Spieler, sondern beim letzten Sommerfest auch Bürgermeister Carsten Sieling und Ailton unterschrieben haben. Jeder, der mindestens einen Euro spendet, nimmt automatisch an der Verlosung teil. „Wir freuen uns natürlich auch über größere Spenden. Allerdings war es uns besonders wichtig, dass jeder und jede an der Verlosung teilnehmen kann, der oder die das möchte – auch unsere Kinder selbst“, so Buchholz. Die Auslosung und Übergabe des Trikots soll im nächsten Frühjahr bei einem Benefizfußballspiel von St. Petri geschehen. Ab November können Interessierte spenden unter dem Stichwort „Fußballplatz, Trikot“, um automatisch an der Verlosung teilzunehmen. Wichtig ist dabei: Wer teilnehmen möchte, muss unbedingt seine Kontaktdaten bei der Überweisung mit angeben (z.B. Adresse). Auch die Volljährigkeit ist Voraussetzung – aber natürlich dürfen Eltern und Erziehungsberechtigte für ihre Kinder mitmachen und spenden.